Caren Marks: Jetzt bewerben beim Wettbewerb gegen Einsamkeit im Alter – „Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Caren Marks, macht auf den gemeinsamen Wettbewerb „Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“ ihres Ministeriums mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) aufmerksam.

„Mit diesem Wettbewerb wollen wir gute Beispiele für gelungene Projekte finden, die wirksam etwas gegen Einsamkeit im Alter tun. Diese guten Ideen verdienen Anerkennung und sind wichtige Impulsgeber für unsere Arbeit im Bundesseniorenministerium. Die Wettbewerbsbeiträge werden in unsere Konzepte gegen soziale Isolation im Alter einfließen, die wir aktuell entwickeln“, so Caren Marks.

Der BAGSO-Vorsitzende Franz Müntefering betont, dass Teilhabe ein entscheidender Schlüssel ist, um sozialer Isolation entgegenzuwirken. Aus der täglichen Arbeit ist bekannt, wie viele und vielfältige Projekte und Initiativen es deutschlandweit gibt.

Bis zum 7. Dezember können sich Initiativen bewerben, die sich für die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen engagieren. Die besten Initiativen erhalten ein Preisgeld von bis zu 2000 Euro und werden auf der Internetseite der BAGSO vorgestellt. Alle Informationen zum Wettbewerb, sowie das Bewerbungsformular auf: www.bagso.de/einsam-zweisam-gemeinsam